29. November 2020

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

Bei gesunder Ernährung denkst du vielleicht direkt an aufwändiges oder teures Essen, was ich auch mal geglaubt habe. Und es ist heutzutage natürlich um vieles einfacher sein Handy zur Hand zu nehmen und sich sein Essen nach Hause zu bestellen. Ebenso einfach ist es, die ganzen fertig Produkte zu kaufen, oder etwas “aus der Packung” zu kochen. Doch als ich angefangen habe mich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen, habe ich festgestellt, dass es gar nicht so viel aufwändiger und schwerer ist etwas gesundes und leckeres selbst zu kochen.

Auswirkung auf den Alltag

Eine gesunde Ernährung hat ein enorm große Auswirkung auf dein alltägliches Leben. Du spürst es schon nach circa ein bis zwei Tagen, dein Körper dankt es dir sofort, wenn du den gesünderen “Kraftstoff” tankst. Weniger bis keine Kopfschmerzen und mehr Fokus bei deinen Aufgaben, wenn du drauf achtest viel Wasser zu trinken und die Cola seltener genießt. Dein Körper fühlt sich leichter an, wenn du nicht mehr täglich Fleisch und andere fettige Nahrung zu dir nimmst. Mehr Ausdauer und Kraft bei deinen sportlichen Aktivitäten, auch bei der schönsten Nebensache der Welt. Du wirst dich insgesamt fitter und wacher fühlen und besser schlafen. So war es bei mir und bei dir kann es sicherlich genauso sein.

Einfach und Lecker

Sich gesund zu ernähren ist einfacher und leckerer als viele zunächst denken. Die Vielfalt an verschiedenen Zutaten war glaube ich in Supermärkten noch nie so groß wie heute. Und durchs Internet finden wir Rezepte für jeden Geschmack und für jedes Zeitfenster, sprich wir können Rezepte nach Aufwand filtern. Also gibt es keine Ausreden für diejenigen, die glauben, nie Zeit für das Zubereiten von gesunden Mahlzeiten zu haben.

Probier doch mal folgendes:

Nimm dir einen Tag in der Woche etwas Zeit und plane dein Mittagessen für die ganze Woche. Lass dich im Netz von verschiedenen Rezepten inspirieren und schreibe dir eine Einkaufsliste für alle Zutaten die du brauchst. Geh am gleichen oder darauffolgenden Tag einkaufen und schon isst du täglich ein gesundes und leckeres Mittagessen. Diese Methode spart dir zusätzlich noch Zeit und Nerven, denn du musst dir nicht jeden Tag die Gedanken machen, was du zu Mittag essen möchtest und vermutlich sogar noch einkaufen musst.

Fällt es dir schwer, deine Woche im Voraus zu planen und deine Tage sind un-planbar, dann probiere Folgendes: Schreibe dir eine Liste von ca 15-30 Zutaten auf, die dir schmecken und die gesund sind, nimm auch da eventuell das Internet zur Hilfe. Versuch jedes Mal beim Einkaufen diese Liste dabei zu haben, damit du diese Zutaten immer Zuhause hast. Nun tauchen in deiner flexiblen Ernährung automatisch immer wieder gesunde Lebensmittel auf.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Schreib mir gerne dein Feedback direkt und persönlich bei Instagram via DM oder hinterlasse mir einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.